Pink Floyd meets Edgar Allan Poe

Saturday, September 4, 2021 - 20:00

Ein Musiktheaterabend, der die Musik von Pink Floyd mit der Welt von Edgar Allan Poe verschweisst.

Atom Heart Mother ist eine 24-minütige Komposition von Pink Floyd aus dem Jahre 1970, die eine echte Integration der klassischen Kultur in die Musik der Popkultur darstellt. Sie besticht durch ihre unkonventionelle Besetzung.

Für Rigiblick im Park stehen neben 12 Solistinnen und Solisten die Pink Floyd-Tribute-Band "Crazy Diamond", 10 Blechbläser*innen, ein Cellist, ein Dirigent und ein Schauspieler auf der Bühne.

Der Musik von Pink Floyd stellen wir die Erzählung „Der Untergang des Hauses Usher“ von Edgar Allan Poe gegenüber.

Pink Floyd haben sich durch die drogeninduzierte Psychose ihres Gründungsmitgliedes Syd Barrett (1946 bis 2006) in ihrem Werk immer wieder intensiv mit dem Phänomen „Wahnsinn“ auseinandergesetzt.

In Edgar Allan Poes eindrücklicher und wortgewaltiger Erzählung „Der Untergang des Hauses Usher“ leidet der Freund des Ich-Erzählers an einer Geisteskrankheit.

Theater Rigiblick
Germaniastrasse 99
8044 Zürich
Switzerland
,
CH

Add new comment

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Lines and paragraphs break automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.