Mission Impossible

Lalo Schifrin

Als wir im Schweizer Jugendsinfonieorchester im Frühling 2007 die 9. Sinfonie von Anton Bruckner aufführten, genoss ich es natürlich auch, so viele Hörner zur Verfügung zu haben. So schrieb ich diese Bearbeitung für 4 Hörner und 4 Wagnertuben für den Schlussabend.

Besetzung: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.