24 Préludes op. 28

Frédéric Chopin

Die ursprüngliche Motivation, dieses Stück für Bläserquintett zu bearbeiten war, dass meine Frau behauptete, das sei nicht möglich. Möglich war es. Abgesehen davon sind es 24 wunderbare kleine Werke, wovon keines dem anderen gleicht.

Der gesamte Zyklus aller 24 Préludes wurde erstmals im Oktober 2011 in der Riedkapelle in Lachen SZ mit dem Bläserquintett "i maghi" aufgeführt.

Dauer: ca. 40 min

Instrumentation: 

Add new comment

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Lines and paragraphs break automatically.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.