Fidelio Ouvertüre

Ludwig van Beethoven

Beethovens einzige Oper "Fidelio" verkörpert seine Ideale von Heldentum und Freiheit von politischer Unterdrückung. Die Oper wurde zum ersten Mal im Jahre 1805 in Wien unter dem Titel "Leonora" aufgeführt, damals mit der Ouvertüre, die jetzt als "Leonora No. 2" bekannt ist. Später kürzte und überarbeitete Beethoven die Ouvertüre mehrmals (Leonora No. 3 und Leonore No. 1). 1814 wurde die überarbeitete Fassung der Oper als Fidelio mit einer völlig neuen Ouvertüre aufgeführt.

Die originale Ouvertüre ist in E-Dur geschrieben, diese Transkription ist nach Es-Dur transponiert.

Harmonie 1. Klasse - 7:00 Minuten

Neu erschienen bei Baton Music (BM756)

Besetzung: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Durch Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Mollom Privatsphärenrichtlinie.